Das Blut der Unschuldigen – Ein Fall für Lescale und Schwarz

img_5160Worum geht es?
Die inzwischen ehemalige Nonne Victoria Lescale muss das Kloster verlassen, wird jedoch vorher von einer ihrer bisherigen Schwestern um Hilfe gebeten. Als sie endlich Zeit hat, ist es jedoch bereits zu spät. Die Schwester liegt tot vor der Kirche, ermordet. Lescale sieht noch eine dunkle Gestalt über ihr beugen, doch auch diese ist schnell wieder weg.

Nach kurzer Zeit wird klar, dass die Tote auf der Flucht vor einer Sekte war, die sie als Kind missbraucht hat. Genau dieser möchte Lescale nun mit Kommissarin Carmen Schwarz auf den Grund gehen und zerschlagen.
Allerdings ist ihnen das Ausmaß noch lange nicht bewusst.
Weiterlesen „Das Blut der Unschuldigen – Ein Fall für Lescale und Schwarz“

Wolkenschloss von Kerstin Gier

20180321_150653.jpgLetzten Oktober war es so weit: „Wolkenschloss“ kam in die Buchläden. Ich muss zugeben: ich habe mich wirklich sehr auf den neuen „Krimi“ von Kerstin Gier gefreut. Vor allem natürlich, da ich das Glück hatte, eine ihrer Vorlesungen besuchen zu dürfen.

Somit ging ein kleiner Traum in Erfüllung und ich konnte eine meiner Lieblingsautorinnen live erleben. Was soll ich sagen? Die Vorlesung war toll. Sie hatte Witz und obendrein auch noch ein paar Hintergrundinfos, was die ganze Sache natürlich noch besser machte. Aber genug zur „Hintergrundgeschichte“. 😉

Worum geht es?
Fanny will, anders als ihre Klassenkameraden, bereits vor ihrem Schulabschluss etwas erleben und entscheidet sich aus diesem Grund für ein Praktikum in einem Hotel in den Schweizer Alpen. Passend dazu hat das Grandhotel den Beinamen „Wolkenschloss“.
Bisher verläuft das Praktikum gut und Fanny hat sich bereits sehr gut zurecht gefunden. Doch gerade über Silvester wird hier ein besonderer Ball ausgetragen, zu dem immer sehr viele Gäste erscheinen.
Das bedeutet neben sehr viel Arbeit auch einige besondere Gäste, die sich von ihrem Aufenthalt in dem Hotel einiges erwarten. Weiterlesen „Wolkenschloss von Kerstin Gier“