Sadisten: Tödliche Liebe – Geschichten aus dem wahren Leben (Lydia Benecke)

sadisten tödliche liebeWorum geht es?
In dem Buch „Sadisten – Tödliche Liebe“ beschreibt und erklärt Psychologin Lydia Benecke Sadismus. Hierbei unterscheidet sie nicht nur Sadismus von BDSM, sondern erklärt auch eingehend die verschiedenen Ausprägungen des Sadismus.
Dadurch ermöglicht sie einem nicht nur einen Einblick in die Psyche der Menschen, sondern räumt auch mit Vorurteilen er BDSM-Szene gegenüber auf.

Durch die Verwendung von echten Ermittlungsfällen schafft sie dabei den Bezug zum wirklichen Leben und ermöglicht einen Einblick in die tiefen Abgründe der menschlichen Psyche.
Weiterlesen „Sadisten: Tödliche Liebe – Geschichten aus dem wahren Leben (Lydia Benecke)“

Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen

bin im garten4811874021661494382..jpgWorum geht es?
Meike Winnemuth ist bekannt als Weltenbummlerin.
Doch nun probiert sie etwas neues: ankommen, bleiben und sich dabei wohl fühlen.

Ein Jahr lang hat sie dafür festgehalten, wie sie ihren Garten plant, umgräbt, bepflanzt und schließlich die Früchte ihrer Arbeit genießt. Dabei sei dahingestellt, ob diese nun wirklich essbar sind, oder lediglich schön anzusehen.

Getreu dem Untertitel „Ein Jahr wachsen und wachsen lassen“ berichtet sie über eigene Veränderungen und den stetigen Wandel der Natur.

Weiterlesen „Bin im Garten – Ein Jahr wachsen und wachsen lassen“